FAQs

zeus Allgemein

Die Rändeltechnik

Welche Rändeltechniken gibt es? Wo liegt der Unterschied?

Beim Rändeln unterschiedet man zwischen Rändelformen und Rändelfräsen.
Beim Rändelformen entsteht das Rändelprofil durch eine Kaltumformung
- spanlose Bearbeitung - des Werkstoffes. Beim Rändelfräsen wird das Profil, wie der Name schon sagt, durch fräsen - spanabhebende Bearbeitung - erzeugt.
Die Auswahl des geeigneten Verfahrens ist abhängig von der Anwendung.
Mehr zu den einzelnen Verfahren finden Sie in der Rubrik Rändelformen / Rändelfräsen, sowie im Servicebereich Anwendungsunterstützung unter "Rändel-
verfahren".

Rändelformen

Welche Rändelprofile können beim Rändelformen hergestellt werden?


Grundsätzlich können, mittels Rändelformen, alle Rändelprofile nach DIN 82 hergestellt werden.
Weitere Informationen finden Sie im Supportbereich Anwendungsunterstützung unter "Rändelanwendungen".

Rändelfräsen

Welche Rändelprofile können beim Rändelfräsen hergestellt werden?


Mittels Rändelfräsen können nur die Rändelprofile RAA und RGE (30°/45°) nach
DIN 82 hergestellt werden.
Dabei sind für das Rändelprofil RAA andere Rändelfräswerkzeuge als für das Rändelprofil RGE (30°/45°) erforderlich.
Weitere Informationen finden Sie im Supportbereich Anwendungsunterstützung
unter "Rändelanwendungen".

Rändelräder

In welchen Fällen werden Rändelräder aus HM (Hartmetall) eingesetzt? Wo liegt der Vorteil?


Rändelräder aus HM werden vor allem bei der Großserienfertigung zur Bearbeitung
von Werkstücken aus Messing, Aluminium oder Automatenstahl zur Standzeit-
optimierung eingesetzt.
Ein weiterer Vorteil ist das geschliffene Profil, das den Abfluß des Werkstoffes an den Zahnflanken verbessert. Dies ist vorteilhaft beim Rändeln von Werkstoffen die stark anhaftend sind (Adhäsion) z.B. bei Aluminium.
Durch die geringe Zähigkeit sind Rändelräder aus HM für das Rändeln von schwerer
bearbeitbaren Werkstoffen ungeeignet.

zeus Rändelwerkzeuge

Unterschied zwischen linken und rechten Werkzeugen

Was ist der Unterschied zwischen rechten und linken Werkzeugen?


Die Ausführung rechts bzw. links wird durch die Maschine bzw. den Automaten
bestimmt.

Informationen für Anfragen und Bestellungen

Welche Informationen sind für die Anfrage / Bestellung eines geeigneten Werkzeughalters notwendig?


Die erforderlichen Angaben sind:
- Die gewünschte Schaftabmessung in mm
- Die gewünschte Ausführung (rechts / links)
- Spitzenhöhe im Halter integriert (Ja / Nein)
- Rändelwerkzeug für Langdrehautomaten geeignet (Ja / Nein)

RD3 Werkzeugserie

Welche Vorteile bieten Werkzeuge der Serie RD3? Welche Nachteile können bei dieser Werkzeugserie eventuell auftreten?


Mit dieser Serie wird der seitliche Anpressdruck minimiert. Die Belastung auf Werkstück und Maschine wird dadurch reduziert. Somit ist das Werkzeug vor allem für dünnwandige Materialen und kleine Werkstück Ø geeignet.
Die Werkzeugserie kann nur in axiale Berarbeitungsrichtung eingesetzt werden.
Die Herstellung von Rändelungen die mitten im Werkstück beginnen ist daher nicht
möglich. Es können nur die Profile RAA, RGE (30° / 45°) nach DIN 82 hergestellt werden.
Eine detaillierte Zuordnung aller Werkzeugserien zu den Profilen finden Sie im
Supportbereich Anwendungsunterstützungen unter "Rändelanwendungen".

RF3 Werkzeugserie

Welche Vorteile bieten Werkzeuge der Serie RF3? Welche Nachteile können bei dieser Werkzeugserie eventuell auftreten?


Mit der RF3 Serie ist eine hohe Präzision und Oberflächengüte des Rändels erreichbar. Beim Rändeln mit dieser Werkzeugserie entsteht kein seitlicher
Anpressdruck, dadurch ist die Belastung auf das Werkstück bzw. die Maschine
minimal. Aus diesem Grund ist es auch möglich dünnwandige und Werkstücke
mit kleinem Durchmesser zu rändeln.
Es kann nur das Profil RGE (30°/45°) nach DIN 82 hergestellt werden. Die Werk-zeugserie ist ausschließlich zur Bearbeitung zylindrischer Werkstücke in axialer Bearbeitungsrichtung geeignet. Das Ansetzen des Werkzeuges in der Mitte des Werkstückes ist nicht möglich. Grundsätzlich können keine Rändelungen bis zum
Werkstückbund, mit dieser Werkzeugserie, hergestellt werden.
Eine detaillierte Zuordnung aller Werkzeugserien zu den Profilen finden Sie im Supportbereich Anwendungsunterstützungen unter "Rändelanwendungen".