Schriftrollen

Jede zeus Schriftrolle wird individuell für die spezielle Beschriftungsaufgabe entwickelt und gefertigt. Texte, Logos oder Zahlenreihen werden auf modernen Gravieranlagen mit äußerster Sorgfalt aus dem Material herausgearbeitet. Unser Know-How garantiert hierbei höchste Präzision, die sich auf dem beschrifteten Drehteil widerspiegelt. Mit zeus Schriftrollen werden vielfältige Anwendungsanforderungen effizient und wirtschaftlich gelöst.


Beschriftungsverfahren

Zur Beschriftung der Drehteile können grundsätzlich zwei Beschriftungsverfahren unterschieden werden.

Beim umlaufenden Beschriftungsverfahren erfolgt die Beschriftung durch mehrere Umdrehungen der Rolle. Die Schriftrolle (Type 40) ist auf einen definierten Werkstückdurchmesser ausgelegt.

Beim Beschriftungsverfahren mit integrierter Rückholfeder erfolgt die Beschriftung mittels einer Teilumdrehung der Schriftrolle und hat den Vorteil, dass unterschiedliche Werkstückdurchmesser beschriftet werden können. (Typen 41/42).

Schriftrolle No. 40

Schriftrollen für das umlaufende Beschriftungsverfahren. Prägen der Beschriftung erfolgt durch mehrere Umdrehungen der Schriftrolle.
Weitere Informationen

Schriftrolle No. 40-A

Sonderräder

Schriftrolle mit austauschbarem Einzelsegment Umlaufendes Beschriftungsverfahren
Weitere Informationen

Schriftrolle No. 41

Schriftrollen für das rückfedernde Beschriftungsverfahren. Beschriftung erfolgt durch eine Teilumdrehung der Schriftrolle.
Weitere Informationen

Schriftrolle No. 42

Schriftrollen mit austauschbaren Segmenten für das rückfedernde Beschriftungsverfahren.
Weitere Informationen